"Die Ergriffenheit ist die Grundlage jeglichen künstlerischen Tuns."

Ferdinand Hodler, geb. 1853 in Bern


Geboren bin ich 1944 in Willingen/Waldeck, aufgewachsen in Kassel-Wilhelmshöhe. Seit 1975 wohne und lebe ich in dem schönen Städtchen Bruchköbel im Main-Kinzig-Kreis. Die Malerei intensivierte sich erst in den letzten Jahren, wobei die Kreativität mich mein halbes Leben begleitete und sich immer neue Ausdrucksformen suchte. Nun hat die Malerei mich "ergriffen" und ich hoffe, sie bleibt ein fester Bestandteil meiner Freizeitgestaltung.

Der Oberbegriff "Gefühlswelt" meiner Galerie ergibt sich aus den Reflexionen der Gefühle und Gedanken, die in meinen Bildern sichtbar zum Ausdruck gebracht werden. Meine Begeisterung für die Malerei kann man durch die Vielseitigkeit, Kreativität und Phantasie erkennen. Die großen Meister der Malerei, wie z.B. August Macke, Franc Marc, Vincent van Gogh, auch Ernst Barlach, Salvador Dali, Henri Matisse dienten mir als Vorlage für einige Bilder, wobei ich meine eigene Interpretation dargestellt habe.

Ich bezeichne mich als freischaffende, autodidaktische Hobbymalerin, die sich auf keine besondere Technik oder besonderen Stil spezialisiert hat. Ich male nach Lust und Laune. Es erwartet Sie deshalb eine bunte Palette von Motiven, Farben und Formen; mal klassisch, mal abstrakt.

Sollten Sie sich für den Erwerb eines Bildes interessieren, würde ich mich freuen, wenn Sie mir dies unter der angegebenen E-Mail-Adresse mitteilen würden.

Gerne stelle ich meine Bilder für Ausstellungsflächen zur Verfügung.

Viel Freude beim durchblättern wünscht Ihnen

AGNES MROSEK